Gewindeformschrauben für industrielle Anwendungen

Kleine Details entscheiden oft über Wirtschaftlichkeit und Sicherheit in der Verschraubungstechnik. In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden werden grosse Optimierungspotenziale realisiert. Eine wichtige Rolle spielen dabei die anwendungsbezogenen Befestigungslösungen von SFS intec.

Den Anforderungen entsprechend werden Eindreh-, Überdreh- und Losdrehmomente sowie Vorspann- und Auszugskräfte gemessen. Basierend auf den Resultaten geben wir entsprechende Empfehlungen für eine optimale Verarbeitung ab.

Effiziente Befestigungslösungen für verschiedene Anwendungen

Metalle

TAPTITE 2000

Die TAPTITE 2000 zeichnet sich durch niedrige Eindrehmomente und hohe Vorspannkräfte aus. Die konische Gewindespitze, welche sich über die ersten 2 bis 2.5 Gewindegänge erstreckt, erleichtert das Ansetzen der Schraube entscheidend. Das Radiusprofil der TAPTITE 2000 sorgt für eine geringe Verformung des Mutterwerkstoffes.

Technische Vorteile:

  • Optimaler Unrundfaktor
  • Verkürzte Gewindespitze
  • hohe Vorspannkräfte
  • höhere Ausziehkräfte
  • tiefe Eindrehmomente

REMFORM II "F"

Die REMFORM II "F" (Feingewinde) ist eine anwendungsbezogene Weiterentwicklung der bewährten REMFORM II. Die geringe Neigung der Gewinde-Lastflanke bewirkt eine hohe Klemmkraft sowie eine Reduktion der Radialkomponente. Dadurch wird die Rissgefahr im Tubus auf ein Minimum reduziert. Die stark geneigte Gewinde-Führungsflanke erleichtert bei wiederholter Montage das Finden vorhandener Gewindegänge im Tubus.

Technische Vorteile:

  • grosser Gewindekern
  • hohe Zugefestigkeit von über 1000 N/mm²
  • Gewindeformender Bereich von zwei Mal der Steigung
  • Kleine Steigung
  • hohe Selbsthemmung und Sicherheit gegen selbständiges Lösen
  • für Metallanwendungen gewachst

Dünnbleche

EXTRUDE-TITE 2000

Der EXTRUDE-TITE 2000 Befestiger ist speziell für die Verbindung dünner Bleche ausgelegt. Sie verfügt über das bewährte Radiusprofils der TAPTITE 2000. Dieses ermöglicht ein optimales Einschraubverhalten. In Kombination mit der trilobularen Form ergibt sich ein tiefes Eindrehmoment bei gleichzeitig wirksamer Losdrehsicherung.

Technische Vorteile

  • kein Durchzug notwendig
  • Einsparung von Gegenmuttern
  • hohe Prozesssicherheit in der Montage dank hoher Überdrehmomente
  • Bleche können gestapelt werden ohne zu zerkratzen
  • hohe Tragfähigkeit des Spezialgewindes

TAPTITE 2000

Die TAPTITE 2000 zeichnet sich durch niedrige Eindrehmomente und hohe Vorspannkräfte aus. Die konische Gewindespitze, welche sich über die ersten 2 bis 2.5 Gewindegänge erstreckt, erleichtert das Ansetzen der Schraube entscheidend. Das Radiusprofil der TAPTITE 2000 sorgt für eine geringe Verformung des Mutterwerkstoffes.

Technische Vorteile:

  • Optimaler Unrundfaktor
  • Verkürzte Gewindespitze
  • hohe Vorspannkräfte
  • höhere Ausziehkräfte
  • tiefe Eindrehmomente

Kunststoffe

REMFORM II

Das Spezialgewinde der REMFORM II erzeugt selbst bei dünnwandigen und niedrigen Einschraubtuben hervorragende Montageergebnisse. Dadurch können Sie Kunststoffteile entwickeln, welche kurze Zykluszeiten beim Spritzgiessen erlauben. Sie erzielen so eine wesentliche Kostenreduktion bei den Bauteilen.
Durch die Lösbarkeit der Schraubverbindungen und das Wegfallen von Gewindeeinsätzen ist die REMFORM II die ideale Befestigung im Zusammenhang mit einem späteren Produktrecycling

Technische Vorteile:

  • asymmetrisches Gewindeprofil
  • spezielles Radiusprofil an den Gewindeflanken
  • abgerundete Flankenspitze
  • spielfreier Gewindesitz

REMFORM II "F"

Die REMFORM II "F" (Feingewinde) ist eine anwendungsbezogene Weiterentwicklung der bewährten REMFORM II. Die geringe Neigung der Gewinde-Lastflanke bewirkt eine hohe Klemmkraft sowie eine Reduktion der Radialkomponente. Dadurch wird die Rissgefahr im Tubus auf ein Minimum reduziert. Die stark geneigte Gewinde-Führungsflanke erleichtert bei wiederholter Montage das Finden vorhandener Gewindegänge im Tubus.

Technische Vorteile:

  • grosser Gewindekern
  • hohe Zugefestigkeit von über 1000 N/mm²
  • Gewindeformender Bereich von zwei Mal der Steigung
  • Kleine Steigung
  • hohe Selbsthemmung und Sicherheit gegen selbständiges Lösen
  • für Metallanwendungen gewachst

PUSHTITE

PUSHTITE II Befestiger werden mittels Axialkraft eingepresst. Dadurch wird die Montagezeit gegenüber einer Schraubverbindung deutlich verkürzt. Das asymmetrische Gewindeprofil der PUSHTITE II erzeugt eine hohe Auszugskraft bei gleichzeitig niedriger Einpresskraft. Der trilobulare Querschnitt gewährleistet ein hohes Losdrehmoment und erhöht damit die Funktionssicherheit.

Technische Vorteile:

  • einfache und schnelle Montage
  • hohe Auszugskraft bei geringer Einpresskraft
  • störungsfreie vollautomatisierte Montage
  • problemlose Demontage; ideal für späteres Produkte-Recycling

Gewindeform­schrauben

Kontakt

SFS intec GmbH
In den Schwarzwiesen 2
DE-61440 Oberursel/TS
T +49 6171 700 20
F +49 6171 700 23 2