Newsletter Q1 2017

Sehr geehrte Kunden und Geschäftspartner,

auch in diesem Jahr zog die BAU in München mit ihrer Themenvielfalt viele Besucher an. Und der zeitliche Schnelldurchlauf sah dann für viele so aus:

• 9:30 ...Die Messe BAU 2017 eröffnet

• 9:35 ...Sie sind in Halle B2 auf Stand 329 angekommen - wollen hoch hinaus - kein Problem, wir haben einen 2-stöckigen Stand

• 9:40 ...Die Auswahl an Produktneuheiten begeistert Sie

• 9:45 ...Die richtige Lösung für Ihre Anwendung ist gemeinsam gefunden

• 9:45 ...ein zufriedener Start für Sie und uns!

.....kommt Ihnen das nicht bekannt vor? So, oder anders kann es sich zugetragen haben.

Für uns und für viele unsere Besucher war die Messe ein High-Light. Viele intensive und erfolgreichen Gespräche und die Resonanz auf unserem Messestand waren mehr als positiv, das spornt uns zu noch höheren Leistungen an!

Dafür möchten wir uns bedanken.

Wir präsentierten Ihnen neue und innovative Produkt- und Systemlösungen, so dass eine große Anzahl von Besuchern unsere Neuheiten rund um die Gebäudehülle als einer der Ersten erleben konnte.

Angefangen mit unseren durchgängigen systemeigenen Fassadenlösungen von der Befestigung im Mauerwerk über die Unterkonstruktion und deren A4-Verbindungsmitteln SDA5 bis hin zur Befestigung der Bekleidung - ob mit Niet- Schraub- oder völlig verdeckt liegenden Befestigern TU in HPL- oder Faserbetonplatten.

Im Dachsegment sorgten unsere neuen EPDM Isoweld Feldbesfesttigungslösungen und das durchdachte Gefällesytem TIA mit reduzierter Variantenvielfalt für Aufmerksamkeit.

Die SFS Multi Monti Anwendungen zur Befestigung direkt im Beton oder die einzigartige TDBL Verbindungsschraube ohne Kontermutter unterstützen bei der Grundkonstruktion und geben geprüfte Sicherheit von Beginn an.

In diesem Sinne, nutzen Sie unsere Lösungen und verbinden diese mit Ihrem Know-How für optimale und sichere Konstruktionen und Anwendungen.

Ralf Lembcke

Vertriebsleiter

SFS intec bietet komplette Befestigungssortimente für den Holzbau

Als breit aufgestellter Komplettanbieter präsentieren wir uns ab sofort auch im Geschäftsbereich Holzbau.

Durch die strategische Partnerschaft mit HECO verfügen wir als Spezialist für Befestigungstechnik jetzt über ein vollständiges Sortiment für den Elementebau, den Zimmermannsbau sowie den konstruktiven Holzbau und bieten damit größtmögliche Anwendungsvielfalt mit hohem Kundennutzen.

Das Angebot von SFS intec umfasst ab sofort die unterschiedlichsten Befestigungslösungen:

■ leistungsstarke Doppelgewindebefestiger

■ einzigartige Vollgewindebefestiger

■ selbstbohrendes Stabdübelsystem

■ große Auswahl an Teilgewindebefestigern

■ Schraubanker zur Befestigung von Holz an Beton

Fabian Mohr

Key Account / Produkt Manager Zentral- und Osteuropa

Feldbefestigungssystem isoweld - jetzt auch für EPDM Dachbahnen verfügbar

Das innovative Feldbefestigungssystem isoweld hat sich weltweit auf unzähligen Flachdächern bewehrt. Neben den bereits verfügbaren Befestigunstellern für PVC und FPO Dachbahnen, ist nun das Lieferspektrum für die Befestigung von EPDM Bahnen erweitert worden. EPDM Dachbahnen werden oft als fertig konfektionierte Bahnen, inkl. aller Öffnungen und Anschlüsse angeboten. Mehrere hundert m2 große Planen aus einem Stück sind hier keine Seltenheit. Diese Planen konnten bisher nur geklebt oder durch Auflast dauerhaft gesichert werden. Durch isoweld ist es nun möglich, diese Planen dauerhaft, sicher und vor Allem durchdringungsfreie zu befestigen.

Gerade bei diesen Planen bietet sich der Einsatz von isoweld an. Wirtschaftlichkeit, Sicherheit und komfortable Verarbeitung sind hier besondere Vorteile des Systems. Führende EPDM Dachbahnhersteller haben diese Vorteile erkannt und empfehlen die Befestigung mit diesem System.

Christian Schmidt

Leitung Key Account- and Produktmanagement

Erfolgreiche Präsentation des neuen Bohrbefestigers SDA5: "einer für alles"

Mit großem Erfolg konnte der neue Bohrbefestiger SDA5 für die Befestigung von Edelstahl- und Aluminiumwandhaltern auf Aluminiumtragprofilen auf der diesjährigen internationalen Baumesse in München präsentiert werden. Das interessente Fachpublikum bestehend aus Planern, Architekten und dem Fachhandwerk konnten sich auf unserem Stand von den technischen Highlights des SDA5 sowohl in der Theorie als auch in der praktischen Anwendung überzeugen.

Dank seiner durchdachten Konstruktion vereint der SDA5 eine Vielzahl an Leistungsmerkmalen in einer einzigen Lösung und bietet Fassadenbauern damit ein bislang ungekanntes Maß an Sicherheit, Qualität und Vielseitigkeit.

Hierzu tragen insbesondere seine zum Patent angemeldete Befestigergeometrie und die optimierte Bohrspitze bei. Sie sorgen für eine beispielhafte Bohrleistung, kurze Setzzeiten und die dauerhaft sichere Schraubverbindung von Edelstahl- oder Aluminiumwandhaltern mit Profilen aus Aluminium.

Der einzigartige Bohrbefestiger SDA5 hat einen Klemmbereich von 3,5 bis 8 mm und ist komplett aus hochwertigem A4-Edelstahl gefertigt. Damit entspricht er der Forderung aus der DIN-Norm 18516 -1. Selbst an schwer zugänglichen Stellen ist die Montage denkbar einfach - der SDA5 verfügt neben dem bekannten Aussenangriff SW8 zusätzlich den speziellen Innenangriff SR2 von SFS.

Ein allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis liegt vor.

Überzeugen Sie Sich von dem neuen Bohrbefestiger und fordern Sie unseren Flyer an. Selbstverständlich führen wir Ihnen den neuen SDA5 auch gerne persönlich vor - sprechen Sie uns einfach an. Wir kommen gerne zu einem Beratungsgesprächs vorbei.

Rieder Power Anchor - Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung erteilt

Rechtzeitig zur Baumesse wurde für die großformatige Rieder Faserbetonplatte fibreC die Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung in Verbindung mit dem Rieder Power

Anchor (RPA) erteilt.

Mit dieser hochwertigen Lösung zur unsichtbaren Befestigung Faserbeton-Fassadenplatten setzt der Rieder Power Anchor (RPA) neue Maßstäbe in puncto Verarbeitung und Flexibilität, denn er erlaubt die einfache, schnelle und sichere Montage durch nur eine Person – ganz ohne Hinterschnittbohrung und Spezialwerkzeuge.

Selbst wenn es baustellenseitig erforderlich wird nachträglich Bohrungen zur Befestigung von Angraffen vorzunehmen, kann dies problemlos erfolgen - ganz ohne den Einsatz 50 % im Vergleich zu herkömmlichen rückseitigen Befestigungen möglich. Das verschafft Fassadenbauern spürbare Zeit- und Kostenvorteile.

Bei dem Rieder Power Anchor handelt es sich um eine speziell für die Firma Rieder weiterentwickelte Variante des TUS-S - dem Befestiger für die rückseitige mechanische Befestigung von Fassadenplatten.

....der neue eCatalog ist da!

Nun finden unsere Kunden und SFS intec Interessierte noch einfacher und schneller das richtige Produkt, zur richtigen Anwendung. Ab sofort gibt es auf unserer homepage den direkten Einstieg in den eCatalog!

Mit den idealen Filtermöglichkeiten, lassen sich die passenden Befestiger spielerisch leicht finden. Alle relevanten Informationen befinden sich direkt auf der Produktseite. Durch die klar strukturierte Übersicht der angebotenen Artikel findet der Online-Besucher direkt zu den gesuchten Informationen. Die benötigten Dokumente können schnell und einfach per download-klick geladen und ausgedruckt werden.

Der eCataloge ist über die SFS Homepage www.sfsintec.de oder über den Direkteinstieg https://ecatalog.sfsintec.biz/ erreichbar.

Gerne dürfen Sie sich selbst ein Bild machen!

Dominik Bach

Leiter Kundenservice & Supply Chain Specialist