Newsletter Q1 2016

Fensterbau Frontale 2016

Geschätzte Kunden von SFS intec,

richtungsweisende Neuentwicklungen und leistungsstarke Systemlösungen – dies war der Fokus beim diesjährigen Messeauftritt von SFS intec auf der Fensterbau Frontale in Nürnberg vom 16. bis zum 19. März 2016.

Getreu unserem Motto »Turn ideas into reality« präsentierten wir Ihnen wegweisende Fenstermontagesysteme sowie modernste Bändertechnik mit größtmöglichem Nutzen.

Wir dürfen dank Ihnen von einer gelungenen Messe sprechen. Auch der Veranstalter der Messe vermeldete Rekorde bei den Besucherzahlen. Wir haben dies ebenfalls deutlich gespürt. Die Messe bleibt die internationale Leitmesse der Fenster- und Türenbranche. Unseren Auftritt auf der Messe in Nürnberg auszuweiten war eine wichtige und richtige Entscheidung.

Wir präsentierten Ihnen erstmals auf über 100 m² die umfangreichen Lösungen aus unserem Hause. Wir hatten insgesamt vier Produktinnovationen für Sie ausgestellt. Über eines der Highlights unseres Auftrittes erfahren Sie in diesem Newsletter mehr. Lesen Sie dazu den Artikel über JB-D®/FA unserem Befestigungssystem für Fenster mit absturzsichernden Anforderungen.

An dieser Stelle nochmals der herzlichste Dank für Ihren Besuch und das Vertrauen in SFS intec.

Wir wünschen Ihnen gute Geschäfte.

Mit freundlichen Grüßen,

Oliver Küppers

JB-D®/FA: integrierte Systemlösung

Innovative Neuentwicklung von SFS intec für Lastabtragung und Absturzsicherung

Moderne architektonische Konzepte setzen auf optisch ansprechende Fassaden mit bodentiefen Elementen ohne Mauerbrüstung und große Fenster. Durch ihren hohen Glasanteil sorgen sie für helle, lichtdurchflutete Räume. Beim Thema Fensterbefestigung stellt das Planer und Verarbeiter vor neue Herausforderungen: Die Befestigung muss nicht nur klassische Einwirkungen wie Eigengewicht und Wind zuverlässig abtragen, sondern immer häufiger außergewöhnlichen Belastungen standhalten, so z. B. einer Absturzsicherung.

Definiert werden diese Anforderungen u. a. im Sonderfall 2 des «Leitfadens zur Planung und Ausführung der Montage von Fenstern und Haustüren» (LzM); im Fokus steht die Sicherung von Leib und Leben. Hier ist der Fensterbauer in der Pflicht.

Ein Blick auf die Praxis zeigt: Die verstärkte Einforderung der baurechtlichen Anforderungen führt derzeit im Markt zu kostenintensiven Nacharbeiten bzw. -prüfungen (ZiE). Diese entstehen sowohl durch Mängel bei der fachgerechten Ausführung als auch durch die oftmals fehlende Nachweisführung.

Mit dem Serviceangebot von SFS intec sind Verarbeiter auf der sicheren Seite: Der Befestigungsspezialist weist für seine Lösungen umfangreiche Leistungswerte aus und stellt Prüfzeugnisse und statische Berechnungen zur Verfügung, die die statische Bemessung der Befestigung einfach, sicher und zuverlässig machen.

Hohe Planungssicherheit – vielseitige Einsatzmöglichkeiten

Auch bei der Wahl des Befestigungsmittels ist SFS intec erste Wahl, denn mit JB-D®/FA bietet das Unternehmen jetzt ein neues Gesamtsystem für die absturzsichernde Befestigung. Entwickelt auf der Basis von JB-D®, der bewährten Lösung von SFS intec für die Vorwandmontage, profitieren Planer und Verarbeiter von den zahlreichen Vorteilen des innovativen Systems, das Lastabtragung und Absturzsicherung in einer einzigen Lösung integriert.

Auch das Thema Planungssicherheit wurde bei der Entwicklung von JB-D®/FA großgeschrieben. Das unterstreichen die Systemprüfung gemäß ETB-Richtlinie sowie der prüffähige statische Nachweis. Außerdem erfolgt die Verschraubung zum Mauerwerk mit bauaufsichtlich zugelassenen Befestigern. Dabei sorgt die Eignung des Systems für alle gängigen Einbausituationen, Untergründe und Rahmenmaterialien für größtmögliche Flexibilität. Das schließt auch die flexible Auslegung und Planung des am Rahmen befestigten Absturzsicherungselements ein.

Vertrauen Sie auf geprüfte Lösungen von SFS intec und fordern Sie unsere umfassende Planungsdokumentation an. Gerne beraten wir Sie auch zu objektspezifischen Fragestellungen.

Multi-Monti

Innovative Befestigung in Beton und Mauerwerk: Die neuen Betonanker der SFS intec

Mit dem neuen Produktsortiment "Multi Monti Betonanker" der SFS intec ist eine schnelle, einfache und sicherer Befestigung in gerissenem und nicht gerissenem Beton, als auch in Mauerwerk, möglich. Es steht eine umfangreiche Produktpalette aus Kohlenstoffstahl- als auch Edelstahlvarianten für zahlreiche Anwendungen zur Auswahl.

Besonderes Highlight ist der neue Multi Monti Plus Anker mit bis zu 30% verbesserten Auszugswerten. Selbstverständlich sind alle Befestiger zugelassen und ab Lager verfügbar. Gerne beraten wir sie im Detail oder schicken Ihnen weitere Informationen und Muster zu.

Kontakt

SFS intec GmbH
In den Schwarzwiesen 2
DE-61440 Oberursel/TS
T +49 6171 700 20
F +49 6171 700 23 2