Messe Bau 2017

Herzlich Willkommen zur Bau 2017

Als Spezialist für Befestigungslösungen rund um die Gebäudehülle präsentieren wir uns mit Lösungen und neuen richtungsweisenden Innovationen für die mechanische Flachdachbefestigung, den industriellen Leichtbau, die vorgehängte hinterlüftete Fassade und den Holzbau. Damit zeigen wir ein volles Sortiment das Ihren Kunden mit serviceorientierten Produkt- und Systemlösungen für unterschiedlichste Anwendungsformen einen klaren Mehrwert bietet. Die neuen Produkte und Systeme wurden u. a. mit Blick auf die Anforderungen an intelligente Fassaden sowie das Bauen und Wohnen der Zukunft entwickelt und stehen damit im Zeichen zweier wichtiger Leitthemen der Messe BAU in 2017.

Individuelle Beratung und Vorführung auf der Bau 2017 - Besuchen Sie uns!

Unsere Fachexperten sind vor Ort und werden Sie sehr gerne zu unseren neuen Produkt- und Systemlösungen informieren und individuell beraten. Überzeugen Sie sich selbst - direkt vor Ort - von der einfachen und sicheren Anwendung unserer Produkte in Halle B2, Stand 329.

Hinweis: Die Presseunterlagen finden Sie am Ende der Seite

Vollsortimenter mit Innovationskraft

SFS intec: mit richtungsweisenden neuen Lösungen auf der BAU 2017

SFS Absturzsicherung: hochwertig, sicher, montagefreundlich

Ob Befestiger, Setzgeräte oder Absturzsicherung: Im Geschäftsbereich mechanische Flachdachbefestigung unterstreicht SFS intec mit einem breiten Sortiment seinen Anspruch, durch ganzheitliche Lösungen Mehrwert zu schaffen. Der internationale Befestigungsspezialist bietet jetzt auch höchste Qualität beim Thema Absturzsicherheit.

Hierzu verfügt das innovative Rückhaltesystem über eine horizontale Seilbefestigung, die leicht und sicher in der Anwendung ist. Die Installation ist ebenfalls denkbar einfach und erlaubt die nachträgliche Anbringung an bestehenden Gebäuden.

isotak TIA – Höhenunterschiede mühelos ausgleichen

Mehrwert bietet auch isotak TIA, das justierbare Befestigungssystem von SFS intec für Flachdachaufbauten mit Gefälledämmung auf Beton. Mit nur einer Tülle und einer einzigen Schraubenlänge gleicht das System Höhenunterschiede von bis zu 10 cm in der Dämmung aus.

Auch der Bohraufwand reduziert sich mit isotak TIA erheblich, und zwar auf nur 20 mm.

Konzipiert als Systemlösung mit passendem Setzgerät, bietet isotak TIA Dachdeckerbetrieben wertvolle Zeit- und Kostenvorteile in der Verarbeitung.

SFS intec FR TIA.jpg - JPG, 2.18 MB

Bohrschraube IR2: dreifach verbessert

Ebenfalls auf dem Messestand von SFS intec zu sehen ist die Bohrschraube IR2, entwickelt für das vollmetallische Saumbefestigungssystem isofast. Die bereits millionenfach in der Anwendungspraxis bewährte Schraube wurde jetzt konsequent weiterentwickelt und dreifach verbessert.

Neben einer schnelleren Montage – zurückzuführen auf die optimierte Bohrspitze – überzeugt die Bohrschraube IR2 durch ihre um bis zu 20 Prozent höheren Auszugswerte und den verbesserten Korrosionsschutz. Letzterer schafft die Voraussetzungen für die sichere und dauerhafte Befestigung von Dachabdichtung und Wärmedämmung.

SFS intec FR IR2.jpg - JPG, 2.23 MB

Für die zeitsparende Verschraubung von Tragkonstruktionen: TDBL

Zu den Highlights auf dem Messestand von SFS intec zählt diese effiziente Lösung für den Stahl- und Hallenbau: der Gewindeform-Befestiger TDBL.

Die leistungsstarke gewindefurchende Schraube wird in einem einzigen Arbeitsgang mittels Akku-Schlagschrauber eingedreht. Möglich wird dies durch die spezielle, patentierte Gewindeform, die Metallbauern wichtige Zusatzvorteile bietet. Zum einen erlaubt sie die sichere und schnelle Verbindung von Tragkonstruktionen ohne Mutter und Unterlegscheibe.

Selbst an schwer zugänglichen Stellen ist so für eine einfache und zeitsparende Montage von nur einer Seite gesorgt. Zum anderen verhindert sie selbst in dünnem Stahl, dass der Befestiger überdreht und gewährleistet so ein hohes Maß an Sicherheit. Ein echtes Alleinstellungsmerkmal ist die bauaufsichtliche Zulassung von TDBL – das kann derzeit keine andere vergleichbare Lösung vorweisen.

Stärke zeigt TDBL auch in der Lagerhaltung. Durch die Abdeckung sämtlicher Anwendungsfälle mit gerade einmal vier Schraubentypen reduziert sich der Lagerbestand um zwei Drittel. Auf der BAU 2017 können sich die Messebesucher mit eigenen Augen von den Qualitäten der zeitsparenden gewindefurchenden Schraube überzeugen: Die gesamte Befestigung der Stahlkonstruktion auf dem Messestand von SFS intec erfolgt mit TDBL.

SFS intec RC TDBL.jpg - JPG, 1.96 MB

Sortimentserweiterung für die Unterkonstruktion

Seinen Anspruch als ganzheitlicher Vollsortimenter unterstreicht SFS intec auch mit Innovationen im Geschäftsbereich vorgehängte hinterlüftete Fassade. Jetzt bietet das Unternehmen Fassadenbauern ein breites Spektrum an hochwertigen Fassadenunterkonstruktionen und damit das gesamte Befestigungssystem aus einer Hand – von der Unterkonstruktion über den Befestiger bis zur Engineering-Leistung.

Interessenten erhalten auf der BAU erste Informationen über die neuen Unterkonstruktionen sowie über den Zeitpunkt und Umfang der Markteinführung.

50 Prozent weniger Montagezeit mit dem Blindbefestiger TUF-S

Eine hochwertige Lösung zur unsichtbaren Befestigung von HPL- Fassadenplatten ist der neue Blindbefestiger TUF-S. Er setzt neue Maßstäbe in puncto Verarbeitung und Flexibilität, denn er erlaubt die einfache, schnelle und sichere Montage – ganz ohne Hinterschnittbohrung und Spezialwerkzeuge. Bis zu 50 Prozent der Montagezeit lassen sich so im Vergleich zu herkömmlichen rückseitigen Befestigungen einsparen. Das verschafft Fassadenbauern spürbare Zeit- und Kostenvorteile.

SFS intec RS TUF-S.jpg - JPG, 2.07 MB

Bohrbefestiger SDA5: einer für alles

Zu den weiteren Highlights auf dem Messestand von SFS intec zählt SDA5, der innovative Bohrbefestiger für die Unterkonstruktion von vorgehängten hinterlüfteten Fassaden. Dank seiner durchdachten Konstruktion vereint er eine Vielzahl an Leistungsmerkmalen in einer einzigen Lösung und bietet Fassadenbauern damit ein bislang ungekanntes Maß an Sicherheit, Qualität und Vielseitigkeit.

Hierzu tragen insbesondere seine einzigartige Befestigergeometrie und die optimierte Bohrspitze bei. Sie sorgen für eine beispielhafte Bohrleistung, kurze Setzzeiten und die dauerhaft sichere Schraubverbindung von Edelstahl- oder Aluminiumwandhaltern mit Profilen aus Aluminium.

Selbst an schwer zugänglichen Stellen ist die Montage denkbar einfach. Durch die spezielle und einzigartige Schraubengeometrie wird die Befestigung eines Klemmpakets von 3,5 - 8 mm mit nur einem Befestiger ermöglicht. Ein allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis liegt vor.

SFS intec RC SDA5.jpg - JPG, 2.04 MB

Leistungsstarke Partnerschaft mit HECO

Als breit aufgestellter Komplettanbieter präsentiert sich SFS intec auch im Geschäftsbereich Holzbau. Durch die strategische Partnerschaft mit HECO verfügt der Spezialist für Befestigungstechnik jetzt über ein vollständiges Sortiment für den Elementebau, den Zimmermannsbau sowie den konstruktiven Holzbau und bietet damit größtmögliche Anwendungsvielfalt mit hohem Kundennutzen.

Neue Betonschrauben für gerissenen und ungerissenen Beton

Mehr Flexibilität und Leistungsstärke bieten beispielsweise die beiden Betonschrauben SFS MULTI-MONTI-S und SFS MULTI-MONTI-plus-T. Während der rostfreie Schraubanker MULTI-MONTI-S die einfache, schnelle und sichere Montage in Beton ganz ohne Zeitverluste erlaubt, überzeugt die MULTI-MONTI-plus-T insbesondere mit einer verschleißarmen Funktionsspitze, die ein leichtes Einschrauben und zugleich höhere Tragfähigkeiten ermöglicht.

Für den Anschluss von Holzbauteilen mit Beton

Speziell auf die Anforderungen im Holzbau zugeschnitten sind die MULTI-MONTI TC und MULTI-MONTI T Schwellenanker, zwei innovative Lösungen zur Befestigung von Holzbauteilen an Beton. Als neues Produkt für die Holzunterkonstruktion bietet die MULTIMONTI-TC (Timber Connect) die perfekte Kombination aus Schraubanker und Holzschraube.

Diese Innovation ermöglicht ein höheres Lastniveau insbesondere bei der Übernahme von Querlasten. Die Verschraubung erfolgt maschinell per Durchsteckmontage in vorgebohrte Löcher und gelingt äußerst einfach mit einem Setzwerkzeug.

Durch die Möglichkeit, den Kopf im Holz zu versenken, kommt stets ein- und dieselbe MULTI-MONTITC zum Einsatz. Der Schwellenanker MULTI-MONTI-plus-T hingegen ist dank seiner großen Scheibe nach DIN 440 eine ideale Lösung für die einfache und zuverlässige Befestigung von bis zu 245 mm dicken Richtschwellen.

SFS intec TW Multi-Monti TC.jpg - JPG, 2.23 MB

SFS intec RC Multi-Monti Plus.jpg - JPG, 2.18 MB

eLogistics: ausgezeichnet für das Beschaffungswesen

Für hohe Wirtschaftlichkeit in der Fertigung und im Bestellwesen sorgt schließlich eLogistics. Die lieferantenunabhängige Systemplattform von SFS intec sorgt für die automatische Nachbestellung sämtlicher Produkte bei Erreichen des Mindestbestands – und damit für einen optimalen Materialfluss und niedrige Prozesskosten.

Grund genug, die Leistungsfähigkeit des bereits zweifach prämierten Systems auf der BAU 2017 in den Fokus zu rücken. Zu den Stärken von eLogistics zählt nicht zuletzt die große Flexibilität: In Abhängigkeit von Unternehmensgröße und Einsatzzweck können Anwender zwischen unterschiedlichen Systemvarianten wählen. Hier reicht das Spektrum von den vollautomatischen High End-Varianten turnLOG und weightLOG über pushLOG – maßgeschneidert für Artikel, die nicht in einem Behälter gelagert werden können – bis zur manuellen Lösung mdeLOG. Sie ermöglicht selbst in Kleinstbetrieben spürbare Einsparungen.

Kontakt

SFS intec GmbH
In den Schwarzwiesen 2
DE-61440 Oberursel/TS
T +49 6171 700 20
F +49 6171 700 23 2